Mit dem Baukostenrecher haben Sie die Möglichkeit, die Kosten für Planung und Realisierung ihres neuen Bauvorhaben grob zu berechnen.

Es handelt es sich dabei nur um einen ersten Kostentrend anhand von BKI Kostenplanung 2018 und Erfahrungswerten und nicht um eine differenzierte Kostenberechnung des individuellen Bauvorhabens.
Wir benötigen dazu als Angaben lediglich die Grundstücksgröße mit PLZ, die Nutzfläche und den gewünschten Ausstattungsstandard.
Anhand dieser drei Parameter ermittelt der Baukostenrechner eine erste überschlägige Berechnung inclusive der Kosten für Außenanlagen und Baunebenkosten (Gebühren, Planungshonorare, etc.)
Die Angaben verstehen sich netto zzgl. der ges. Mehrwertsteuer.
Nicht berücksichtigt werden in der Berechnung der Kaufpreis des Grundstückes, mögliche grundstücksspezifische Erschließungskosten sowie eventuell notwendige Vorbereitungskosten.

Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.

Rufen Sie uns einfach an, oder senden Sie uns direkt eine Anfrage über unser Kontaktformular.

Wir freuen uns auf den Dialog mit Ihnen.